Cineasten kaufen bei The Criterion Collection

Warum das so ist? The Criterion Collection ist ein US-amerikanisches Unternehmen, das es sich zur Aufgabe gemacht hat, Filme – zumeist (seltene) europäische und japanische Arthaus-Produktionen sowie Klassiker – in wertvoller Ausstattung und bester technischer Qualität herauszugeben. So restauriert es viele der von ihnen angebotenen Filme eigenständig. Die Covergestaltung ist herausragend und daher auch für Sammler geeignet. Die zahlreichen Extras, die jede DVD enthält, sind ebenfalls von hoher Qualität und geben dem Zuschauer einen tieferen, umfassenderen Einblick in das von ihm gesehene Filmkunstwerk. Ergänzt wird das Ganze durch das beiliegende Booklet, welches diverse Essays und Informationen zum Film bereithält.

Wer sich auch außerhalb des Mainstreams für Film interessiert, dem bietet die Criterion Collection die Möglichkeit einer ersten Orientierung im Weltkino und eröffnet ihm völlig neue Welten.

Hier sind nun drei Titel angezeigt, die erst kürzlich veröffentlicht wurden bzw. demnächst erscheinen, und die ich persönlich besonders schön in der Gestaltung finde.

© The Criterion Collection

© The Criterion Collection

© The Criterion Collection

Da die Criterion Collection mittlerweile zu einem sehr prestigeträchtigen Label geworden ist und als Parameter für gute oder schlechte Filme herhalten muss, bleibt Kritik natürlich nicht aus, die sich aber mehr an die Konsumenten als an das Unternehmen selbst richtet. So gibt es Stimmen, die automatisch jeden Film, der von der Criterion herausgegeben wird, als besonders gut bewerten, was sicherlich nicht immer der Fall ist. Im Gegenzug sollte man genauso wenig auf Filme verzichten, die die Criterion Collection aus dem Programm lässt. Insofern muss man sich schon auf seinen eigenen Geschmack verlassen und nicht wahllos nach etwas greifen, was einen im Grunde nicht interessiert. Allerdings bin ich dennoch der Meinung, dass Filmliebhaber hier einfach auf ihre Kosten kommen.

Aber natürlich gibt es neben der Criterion Collection auch andere tolle Labels, die hier nicht unerwähnt bleiben sollen:

Masters of Cinema

Artificial Eye

Cinema Guild

Edition Filmmuseum (spezialisiert auf historische und vergessene Filme)

Filmverlag der Autoren (widmet sich vor allem dem Neuen Deutschen Film, über den ich in einem extra Artikel irgendwann noch einmal ausführlich berichten möchte)

Editions Montparnasse (französischsprachig)

BFI

Und nun viel Spaß beim Stöbern, Entdecken und Filme gucken!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s