Wir spielen ein Gesellschaftsspiel…

…und zwar eines, das im 19. Jahrhundert in den Pariser Salons besonders beliebt war: Das Ausfüllen des Fragebogens von Marcel Proust. Sicherlich kennen viele diesen Fragebogen bereits. Ich persönlich habe ihn jedoch noch nie komplett ausgefüllt und es war durchaus eine Herausforderung für mich. Das Ergebnis seht ihr unten.

Vielleicht hat der ein oder andere auch Lust bekommen, sich diesen Fragen zu stellen! Falls ja, würde ich mich jedenfalls sehr darüber freuen, eure Antworten zu lesen!

Fragebogen1Fragebogen2Fragebogen3Fragebogen4Fragebogen5

Advertisements

Ein Gedanke zu “Wir spielen ein Gesellschaftsspiel…

  1. Was ist für Sie das größte Unglück?
    Die Folgen von Umweltverschmutzung, Klimaerwärmung, massivem Ressourcenabbau

    Wo möchten Sie leben?
    In einer Altbau-Dachwohnung in Stockholm oder Malmö mit direktem Blick aufs Wasser.

    Was ist für Sie das vollkommene Glück?
    Mit sich im Reinen zu sein.

    Welche Fehler entschuldigen Sie am ehesten?
    Die, aus denen man gelernt hat.

    Ihre liebsten Romanhelden?
    Jo March (Little Women), Atticus Finch (To Kill A Mockingbird), Hercule Poirot, Rob Gordon (High Fidelity, ja ich weiß, er hatte auch ein paar arschige Seiten, aber ich erkenne mich so gut in ihm wieder. ^^ Ähm, natürlich nicht auf die arschigen Seiten bezogen, sondern eher auf die Musikobsession!), Oshima (Kafka am Strand, nur eine Nebenfigur, aber mir hat seine Rolle sehr gut gefallen)
    (Kleiner Zusatz: Cecilia (PhD Comics) und Ferdinand (The Story Of Ferdinand) muss ich hier auch noch erwähnen, allerdings sind sie keine Romanhelden)

    Ihre Lieblingsgestalt in der Geschichte?
    Aristoteles

    Ihre Lieblingshelden in der Wirklichkeit?
    Meine Eltern und meine Schwester

    Ihre Lieblingsheldinnen in der Dichtung?
    Ich kenne mich in der Lyrik leider nicht so gut aus.

    Ihre Lieblingsmaler?
    Edvard Munch

    Ihr Lieblingskomponist?
    Klassik: Beethoven, Bach, Chopin, Tschaikowski
    Film: Nathan Larson, Jon Brion, Michael Nyman, Elmer Bernstein, Mark Mothersbaugh, Joe Hisaishi, Danny Elfman, Angelo Badalamenti

    Welche Eigenschaften schätzen Sie bei einem Mann/einer Frau am meisten?
    Hmm… ich mache bei den Geschlechtern keinen großen Unterschied und die Eigenschaften, die ich beispielsweise bei einem Mann schätze, treffen auch bei einer Frau zu.
    Aufrichtigkeit, Natürlichkeit, Treue, Empathie, Unkonventionalität, Tiefgründigkeit, Gelassenheit, Feingeistigkeit, Humor. Leidenschaft/Ehrgeiz für Dinge, die einem begeistern und man ein Glitzern in ihren Augen sieht. Mit sich selbst im Reinen zu sein.

    Ihre Lieblingstugend?
    Aufrichtigkeit

    Ihre Lieblingsbeschäftigung?
    Ich bin ein typischer Fische-Mensch: (Tag-)Träumer.
    Mit einem Buch in der Hand auf dem Sofa/im Bett faulenzen und nebenbei mich auch noch von fantastischer Musik einnehmen zu lassen. In der Badewanne zu liegen und ein paar Seiten von einem Buch zu lesen, ggf. mit schöner Musik im Hintergrund. Über Musik, Filme, Bücher zu recherchieren, diskutieren, fachsimpeln, philosophieren. Darüber schreiben. Nicht immer in Form von Rezensionen, sondern eher spontane Gedanken dazu, meist über bestimmte Zitate, Dialoge, Zeilen, die einen bleibenden Eindruck auf mich hinterließen, eben warum sie dies gerade taten, was ich mit ihnen verbinde. Ich beschäftige mich wirklich sehr, sehr viel mit Musik, Filmen und Literatur. Es ist nicht nur das Rezipieren an sich, ich ziehe auch sekundäre Quellen hinzu, wenn ich mehr darüber wissen möchte.
    Neue Städte auf eigene Faust zu erkundigen. Möglichst ohne Stadtplan und sich einfach treiben zu lassen.
    Am Wasser (Meer, See, Fluss) entlanggehen und alles auf mich wirken zu lassen. Ich weiß nicht warum, aber mich faszinierte das Element Wasser von jeher und ich fühle mich da wirklich wohl. Ich liebe Wasser in allen Aggregatzuständen und liebe es auch durch verschneite und vernebelten Gegenden zu laufen.
    Ganz fernab davon und was auch gar nicht zu oben genanntem passt: Rätsel lösen. Ich liebe es Codes zu knacken und ich Freak finde diese ganzen Eignungstests bei Bewerbungsverfahren wahnsinnig toll. ^^ Oder auch Fehlerquellen zu entdecken, z.B. bei Computeralgorithmen. (Ich habe öfters gehört, dass ich etwas pedantisch sei… „Positiv gemeint!“)
    Ansonsten lasse ich diese Robbe und diesen Pinguin für mich sprechen. (Ich liebe es faul zu sein.)

    Wer oder was hätten Sie sein mögen?
    Niemand. Ich bin mit mir selbst ziemlich zufrieden.

    Ihr Hauptcharakterzug?
    Ich bin zwischen zwei „Extremen“ immer hin- und hergerissen: Kopfmensch und Träumer. Vielleicht ist das gerade mein Charakterzug: I am many things, no one thing defines me. (aus Glauben ist alles)

    Was schätzen Sie bei Freunden am meisten?
    Ihre Vertrautheit.

    Ihr größter Fehler?
    Meine gelegentlich aufkommenden Selbstzweifel. Ich bin sehr nachtragend. Und ich leide sehr lange.

    Ihr Traum vom Glück?
    Hmmm… die Antwort ist jetzt nicht sonderlich originell, aber das ist, was ich wirklich denke: Mit sich und der Welt zufrieden zu sein.

    Was wäre für Sie das größte Unglück?
    Der Verlust von geliebten Menschen.

    Was möchten Sie sein?
    Gelassener

    Ihre Lieblingsfarbe?
    Blau

    Ihre Lieblingsblume?
    Kaktusblüten

    Ihr Lieblingsvogeltier?
    PINGUINE!!! <3

    Ihr Lieblingsschriftsteller?
    Oh, ich habe so viele… Ich ziehe mal Dramatiker hinzu.
    Friedrich Dürrenmatt, Neil LaBute, Julian Barnes, Haruki Murakami, Max Frisch, Enda Walsh, Mark O’Rowe, Anton Tschechow, Samuel Beckett, Agatha Christie, Patrick McCabe, Oscar Wilde, Arthur Miller, John Banville, George Orwell, Ian McEwan, Selma Lagerlöf, Søren Kierkegaard, Banana Yoshimoto

    Ihr Lieblingslyriker?
    Ich kenne mich in der Lyrik leider nicht so gut aus.

    Ihre Helden in der Wirklichkeit?
    Ärzte ohne Grenzen, Reporter ohne Grenzen

    Ihre Heldinnen in der Geschichte?
    Puhhh… ich weiß es nicht. Ich übernehme mal deine Antwort: die Trümmerfrauen.

    Ihre Lieblingsnamen?
    Cedric, Cyril, Peter, Gabriel, Nina, Kim, Sam, Tristan, Simon, Jacob, Lydia, Noah

    Was verabscheuen Sie am meisten?
    Unehrlichkeit

    Welche geschichtlichen Gestalten verachten Sie am meisten?
    Diktatoren

    Welche militärische Leistungen bewundern Sie am meisten?
    Ich bin Pazifist, aber wenn man „Leistungen“ im weiteren Sinne betrachtet, so würde ich diverse Erfindungen nennen, die für das Militär gemacht wurden (einige Medien wie das Radio und Internet), und nun in unserem Alltag integriert sind.

    Welche Reform bewundern Sie im meisten?
    Ich übernehme wieder deine Antwort: Jede, die zur Verbesserung der Lebensumstände beigetragen haben.

    Welche natürliche Gabe möchten Sie besitzen?
    Musikalität. Ich kann leider nur Triangel spielen. ^^ Und Blockflöte eher mäßig. (Was war ich froh, dass ich sie nach der 9. Klasse nicht mehr im Musikunterricht spielen musste…) Aber ich habe ein relativ gutes Gehör.
    Ich nehme es mir aber auf jeden Fall vor Gitarre spielen zu lernen. Ich möchte unbeeeedingt meine Lieblingslieder auf Gitarre spielen können.

    Wie möchten Sie sterben?
    Friedlich. Ohne Reue- oder Schuldgefühle in Hinblick auf mein Leben.

    Ihre gegenwärtige Geistesverfassung?
    Immer noch in der Quarterlife Crisis…

    Ihr Motto?
    “You can’t get better at things you never play.” – Elliott Smith
    “[That’s one of the central problems of history, isn’t it, Sir?] The question of subjective versus objective interpretation, the fact that we need to know the history of the historian in order to understand the version that is being put in front of us.” – Julian Barnes, The Sense Of An Ending
    „If you only read the books that everyone else is reading, you can only think what everyone else is thinking“ – Haruki Murakami, Naokos Lächeln
    „The truth is rarely pure and never simple“ – Oscar Wilde

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s